Strom und Wärme

Antrag

 

 

Startseite
Nach oben

                                        

KWK-Gesetz, Antrag für die Zulassung

 

Um eine Förderung nach dem KWK-Gesetz zu erhalten, muss der Anlagenbetreiber im Sinne des Gesetztes eine Zulassung für seine KWK-Anlage erlangen. Dazu stellt dieser einen Antrag auf Anerkennung beim Bundesamt für Wirtschaft- und Ausfuhrkontrolle (BAFA), Frankfurter Str. 29-35, 65760 Eschborn.

Tel. 06196/404-0

Das Antragsformular ist unter www.bafa.de Rubrik Energie/KWK abrufbar.

Im Antrag wird nach der Stromkennzahl gefragt. Die Stromkennzahl gibt das Verhältnis zwischen elektrischer und thermischer Leistung wieder.

Stromkennzahl = elektrische Leistung / Wärmeleistung

Eine Kopie des positiv beschiedenen Antrags reicht der Anlagenbetreiber an das zuständige Energieversorgungsunternehmen (EVU) weiter, der Zuschlag zur sonst üblichen Einspeisevergütung nach dem KWK-Gesetz wird vom EVU mit ausgezahlt.

- eine Informationsseite der  GLIZIE GmbH 

 

Startseite Nach oben